Schon wieder eine Neuerung

Was Aldi jetzt anbietet, könnte Sie zum Millionär machen

+
Aldi Süd steigt jetzt in ein neues Geschäft ein.

Neben Lebensmitteln, Prepaid-Verträgen und Reisen steigt Aldi-Süd nun in ein völlig neues Geschäft ein. Online-affine Kunden könnte das freuen.

Mülheim an der Ruhr - Bei Aldi kann man Lebensmittel einkaufen, das dürfte so weit bekannt sein. Doch die Discounter-Kette bietet schon lange nicht mehr nur Tomaten, Brot und Co. an: Denn auch Reisen und Prepaid-Karten sowie wechselnde weitere Waren können Kunden mittlerweile bei dem Supermarkt kaufen. Und Benzin gibt‘s neuerdings auch.

Im Lotteriegeschäft war Aldi Süd bislang allerdings noch nicht - doch das soll sich nun ändern. Durch eine Zusammenarbeit mit Lottowelt wird die Discounter-Kette zukünftig nämlich auch in diesem Bereich tätig sein. Auf der Internetseite von Aldi können Kunden damit ab sofort die bekannten Jackpots spielen, wie zum Beispiel Lotto 6 aus 49 oder GlücksSpirale. 

Um online einen Spielschein ausfüllen zu können, müssen sich Kunden auf der Webseite des Unternehmens registrieren. Dafür braucht man lediglich eine in Deutschland gemeldete Adresse und muss seine Volljährigkeit nachweisen, denn auch im Internet ist Lottospielen erst ab 18 Jahren erlaubt. Anschließend kann der Kunde den Schein dann ganz einfach online ausfüllen und bezahlen. 

Manchen könnte es freuen. Der Discounter steht bei vielen Verbrauchern aber auch in der Kritik. Viele Kunden kritisieren zum Beispiel die niedrigen Preise für Fleischprodukte bei Aldi. Auch die Arbeitsbedingungen für die Kassierer in der Discounter-Kette stehen in der Kritik

Lesen Sie dazu auch: Wie viel verdient man bei Lidl und Aldi?

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diesel-Rückruf: Scheuer wirft Daimler "Salamitaktik" vor

Erneut haben die Behörden bei Daimler einen Diesel-Rückruf angeordnet. Verkehrsminister Andreas Scheuer zeigt sich mit der Haltung des Autobauers schwer unzufrieden.
Diesel-Rückruf: Scheuer wirft Daimler "Salamitaktik" vor

Reiseveranstalter buhlen um Kunden von Thomas Cook

Die insolvente deutsche Thomas Cook hofft darauf, Anfang 2020 wieder Reisen anbieten zu können. Doch die Konkurrenz schläft nicht.
Reiseveranstalter buhlen um Kunden von Thomas Cook

Treffen in schwierigen Zeiten: Tagung von IWF und Weltbank

Für eine Woche wird Washington zum Mittelpunkt der globalen Finanzwelt: In einer kritischen Phase für die Weltwirtschaft treffen sich Währungsfonds und Weltbank. Kurz …
Treffen in schwierigen Zeiten: Tagung von IWF und Weltbank

Mit 58 Jahren in den Ruhestand - das müssen Sie beachten

Mit 58 aus dem Berufsleben aussteigen: Wir sagen Ihnen, was Sie dabei beachten sollten - und wie der frühe Ruhestand gelingen kann.
Mit 58 Jahren in den Ruhestand - das müssen Sie beachten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.