1813 Aussteller aus 70 Ländern

Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet

+
Ein Stand Up-Paddler fährt für die Wassersport-Messe "Boot 2017" in einer stehenden Welle.

Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur Luxusjacht. Es gibt einige Attraktionen zu bestaunen.

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) eröffnete die Messe am Samstag. Bis zum 29. Januar werden rund 250.000 Besucher werden erwartet. In den Messehallen sind rund 1800 Boote und Schiffe zu sehen - vom Schlauchboot bis zur rund 8,5 Millionen Euro teuren Luxusjacht. 

Zu den Attraktionen gehört eine künstliche Surf-Welle im Swimmingpool für Profis und Einsteiger. Wer das Gefühl der Schwerelosigkeit erleben will, kann in einem riesigen Wassertank abtauchen.

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutsche Bank gilt weiterhin als global systemrelevant

Basel (dpa) - Die Deutsche Bank wird nach Einschätzung eines internationalen Beobachtergremiums weiterhin als systemrelevant für die globale Stabilität der Finanzmärkte …
Deutsche Bank gilt weiterhin als global systemrelevant

Zinswetten-Prozess: Bewährungsstrafen für Ex-OB und Kämmerin

Seit Schmuck billiger in Asien produziert wird, kämpft die "Goldstadt" Pforzheim mit Strukturproblemen. Ein Sanierungsversuch scheitert. Vor Gericht folgt nun der …
Zinswetten-Prozess: Bewährungsstrafen für Ex-OB und Kämmerin

Easyjet geht an den Start - Fallen die Ticketpreise?

Die Höchstpreise für Inlandsflüge könnten bald wieder fallen, sagen Experten. Die Pleite von Air Berlin sollte bald nach der EU-Kartellentscheidung vom Markt verkraftet …
Easyjet geht an den Start - Fallen die Ticketpreise?

US-Regierung blockt Mega-Deal zwischen AT&T and Time Warner

Es sollte der Multi-Milliarden-Deal des Jahres werden: Der US-Kommunikationsriese AT&T will mit dem Mediengiganten Time Warner fusionieren. Die Regierung stellt jetzt …
US-Regierung blockt Mega-Deal zwischen AT&T and Time Warner

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.